Jahrestagung
Schwerin
11.-13.05.2018

Spaltung

ist auch keine Lösung!

Wie kann die Gestalttherapie auf die gesellschaftlichen Herausforderungen reagieren?

Vortrag 02: Die Spaltung in Arm und Reich – Was kann der Therapeut dagegen tun?

Maximum Teilnehmer: 
1000
Anzahl Teilnehmer: 
13
Datum der Session: 
Freitag, Mai 11, 2018 -
12:00 bis 13:00
Tag der Session: 
Freitag
Vortragende(r): 
Dr. Erich Schechner
Art der Session: 
Vortrag
Beschreibung: 

Ist es eine materielle oder eine seelische Armut, die wir meinen. Leben wir in einem mechanisierten Kollektiv und sind aus der sinnbildenden Gemeinschaft herausgefallen? Im materiellen Reichtum verlieren wir unsere Bezugspunkte und treiben als Nussschale auf dem Ozean. Es verschwindet der Mensch hinter der Ökonomie, wird austauschbarund zu einem Mittel. Der inneren Armut folgt eine Äußere. Die Antworten liegen jenseits des Menschen in der Verantwortung, sich selbst zum Objekt des Bewusstseins zu machen, um sinnorientierte Lösungen zu erkennen. Ein philosophisch-psychologischer Beitrag.