Jahrestagung
Schwerin
11.-13.05.2018

Spaltung

ist auch keine Lösung!

Wie kann die Gestalttherapie auf die gesellschaftlichen Herausforderungen reagieren?

Workshop 04: "Dialog beendet Spaltung – improvisierte Musik in der Gruppe kennt keine Spaltung - vielleicht Aufregung, Schmerz, Spannung ... und Lust."

Maximum Teilnehmer: 
25
Anzahl Teilnehmer: 
17
Datum der Session: 
Freitag, Mai 11, 2018 -
16:30 bis 18:00
Tag der Session: 
Freitag
Vortragende(r): 
Andreas Blase
Art der Session: 
Workshop
Beschreibung: 

Jeder Mensch kann Spaltungsprozesse an sich selbst beobachten. Wenn eine Situation für uns emotional schwierig wird, reduzieren wir unsere Gefühle; wir spalten sie ab. Dieser nützliche Selbsthilfeakt der Psyche kann in der freien Improvisation mit Instrumenten (z.B. Rhythmus-instrumenten) offenbar werden. Beispiel: „Ich war nicht laut/aggressiv, das liegt an dieser Trommel!“Im musikalischen, improvisierten Dialog erfahren wir unmittelbaren Ausdruck, Gefühle und resonanznahe Antworten, deren Wirkung wir uns intellektuell nicht entziehen können.