Jahrestagung
Schwerin
11.-13.05.2018

Spaltung

ist auch keine Lösung!

Wie kann die Gestalttherapie auf die gesellschaftlichen Herausforderungen reagieren?

Workshop 05: Zwischen Bullerbü und iPad-Entertainment

Maximum Teilnehmer: 
25
Anzahl Teilnehmer: 
16
Datum der Session: 
Freitag, Mai 11, 2018 -
16:30 bis 18:00
Tag der Session: 
Freitag
Vortragende(r): 
Beate Rabe
Art der Session: 
Workshop
Beschreibung: 

Unruhige Kinder – wie Sand im Getriebe unserer Familien, sozialen Einrichtungen, unserer Gesellschaft. Oft leben sie zwischen materieller Verwöhnung und emotionaler Deprivation, toleranter Freiheit und Trennungstrauma, Medienkonsum und Isolation – Dauerfeuer ’Hybrider Kontakte’. Das überfordert Kinder, verunsichert, verängstigt. Sie können sich schlechter regulieren – oft Ausdruck einer verzweifelten Bindungsbemühung. Theoretische Grundlagen kindlicher Selbstregulation und ressourcenorientierte Techniken zur Stärkung der Regulationskräfte des Kleinkindes werden vorgestellt und im Hinblick auf den Gestaltansatz reflektiert.